Die Schurken

Beginn: 
Freitag, 22. November 2019 - 20:00
Einlass: 
19:00
Location: 
Kulturbühne Schruns

Ein Konzert mit Musik und Text voll verborgenem Witz, aber gespielt mit impermeabler Komik mit Texten von Erik Satie. Das sind die Schurken mit ihrem Programm „Satisfraktion“. Dieses inszenierte Konzert ist eine Reise in der die Basler Regisseurin Salome Im Hof die vier Musiker, alle einander unbekannt, an einem imaginären Bahnhof stranden lässt, irgendwo in Frankreich. Ihr gemeinsam ersehntes Ziel: Paris - aber, wer weiß das so genau...

Die meisten von uns sind auf der Reise. Manche auf der Reise an ein ersehntes Ziel, manche jedoch sind auf einer - inneren Reise. Immer ist es die Sehnsucht nach etwas, was uns weitertreibt. Ein vermeintliches Ziel, das uns Erlösung - oder Erfüllung verspricht.
Auch dieses inszenierte Konzert, das wir nun vom Ensemble „Die Schurken“ hören und sehen ist eine Reise. Die Basler Regisseurin Salome Im Hof lässt die vier Musiker, alle einander unbekannt, an einem imaginären Bahnhof stranden - irgendwo in Frankreich. Ihr gemeinsam ersehntes Ziel: Paris – aber, wer weiß das so genau…

Alle Texte stammen vom französischen Komponisten Erik Satie, geschrieben in den Jahren 1920-1930 in Paris.

Anleitung an das Publikum:
Keine falsche Zurückhaltung: Sie sitzen im Halbdunkel.
Seien Sie überschwänglich und lassen sie sich gehen.
Rühren Sie sich, ohne an den Fingern zu erröten!
Lassen Sie Ihren Empfindungen freien Lauf, fahren Sie fort, ohne die Besinnung zu verlieren.
Verblüffen Sie uns!

Mitwirkende

Die Schurken
Martin Schelling Klarinetten, Schauspiel
Stefan Dünser Trompeten, Schauspiel
Martin Deuring Kontrabass, Schauspiel
Goran Kovacevic Akkordeon, Schauspiel

Salome Im Hof, Konzept, Regie

Ticket-Vorverkauf: Raiffeisen Banken und Sparkassen, online unter www.laendleticket.com sowie beim Musikladen +05522 42000 (Tschick Fredy, Bhf. Schruns)